gruene.at
Navigation:
Das sagen wir zu:

Wanderkino

Wir wollen:

  • Kulturveranstaltungen für die breite Öffentlichkeit anbieten
  • Sommerkino mit wertvollen Filmen im Bezirk Mödling zeigen
  • viel Spaß und einen tollen Kinoabend!

Wir fordern:

  • keine Kürzung von Kulturförderungen
  • eine Kulturföderung, die unabhängig von Parteienzugehörigkeit ist.

Das kannst du tun:

  • unsere Events besuchen - bring deine Freunde und Familie gleich mit!
  • uns gerne dabei unterstützen
  • unser Wanderkino weiterempfehlen
  • uns bei der Sponsorensuche helfen.

Seit 2006 finden in Breitenfurt Wanderkinovorstellungen statt. Bei Schönwetter wird am Platz vor der Mehrzweckhalle gespielt, bei Schlechtwetter findet die Aufführung in der Mehrzweckhalle statt.

Anspruchsvolle Filme zu zeigen ist das Ziel des Breitenfurter Wanderkinoteams. Das Auswahlverfahren dazu findet schon zu Beginn des Jahres statt, bereits im März muss der Film feststehen, der im Sommer gezeigt wird. Dabei gelten die Voraussetzungen: es soll nach Möglichkeit ein aktueller europäischer Film sein, aber kein Blockbuster, kein Actionfilm, kein Fernsehfilm und die Thematik sollte "grünverträglich" sein. Thomas Vavrinek wacht mit Argusaugen über unser Tun und steht uns mit seinem umfassenden cineastischen Wissen stets mit Rat und Tat zur Seite.

Seit 2006 haben wir die Filme "Wie im Himmel", "Matchpoint", "Pilgern auf Französisch", "Die Herbstzeitlosen", "Geboren in Absurdistan", "We want sex", "Der Gott des Gemetzels", "So wie Du bist", "Portugal mon amour" und "Monsieur Claude und seine Töchter"gespielt. 2016 stand "Madame Mallory und der Duft von Curry" am Programm und mit ca. 500 BesucherInnen konnten wir uns wiederum über eine großartige Veranstaltung freuen.

Heuer wird unsere Wanderkinoveranstaltung am Freitag, 25. August 2017, stattfinden. Und wir zeigen heuer den Film "Unterwegs mit Jacqueline".

Und hier eine Vorschau auf alle Wanderkinovorstellungen im Bezirk Mödling:

Rückblick auf "Portugal mon amour" von Thomas Vavrinek