gruene.at
Navigation:
am 20. April 2016

Neu im Wiesenmonitor: Kröten und Kinder

- Etwas demagogische Züge nimmt eine neue Beteuerung der SPÖ in Breitenfurt aktuell von April 2016 an.

Betont wird wiederum, dass die Toplak-Gründe, entgegen den Wünschen der Grünen nicht gemischt verbaut werden sollten. Die Gründe sind als Gewerbegebiet gewidmet und die Lärmbelästigung der Zulieferfirmen erlaube keine Errichtung von Wohnungen. Die Grünen schützen zwar die Kröten auf der Hauptstraße, aber unsere Kinder sollen neben der Hauptstraße leben und spielen. Der Mensch ist für die Grünen zweitrangig. Eine pointierte Gegenüberstellung! Die SPÖ betont neuerlich, dass sie den Gemeindegrund vis-à-vis vom Gemeindearzthaus mit Wohnungen verbauen will.

Klicken Sie hier, um den ganzen Wiesenmonitor zu lesen!