gruene.at
Navigation:
am 11. Oktober 2015

Energie- und Umwelt-Gemeindetag 2015

Gaby Raß-Hubinek - Die Sichtweise der Breitenfurter Grünen bezüglich Flächenverbrauch wurde bestätigt.

Beim diesjährigen Treffen der niederösterreichischen Gemeinde- Energie- und Umweltbeauftragten beschäftigte sich eine Arbeitsgruppe mit flächenschonender örtlicher Raumplanung.

Das Ergebnis spricht für sich

  • Vorhandene Potenziale nutzen
  • dadurch spart man Straßenlänge, Verkehr und Energie
  • Inanspruchnahme von Boden nur, wenn unbedingt erforderlich
  • Nachnutzung und Innenverdichtung von bestehenden Standorten
  • Betriebsgebiete widmen bringt´s nicht, da Wohnen und Arbeiten im Ort erst ab 20.000 Einwohnern interessant ist.

Unser Vorschlag, das Betriebsgebiet rund um den "Zielpunkt" als Ortszentrum mit Wohnungen und kleinen Geschäften zu gestalten, entspricht genau diesen Vorgaben.